Privatdetektei Kiel | Schleswig-Holstein


Bei Unterhalts- und Sorgerechtsstreitigkeiten, in Fällen von ehelicher oder partnerschaftlicher Untreue, bei der Suche nach aus den Augen verlorenen Angehörigen oder flüchtigen Mietschuldnern, aber auch bei Einbruchdiebstahl, Betrugsdelikten und Fällen von Bedrohung, Nötigung und Stalking sind die IHK-zertifizierten Privatdetektive der Kurtz Detektei Kiel Ihre kompetenten Ansprechpartner in Schleswig-Holstein: 0431 3057 0053.


Kiel: moderne Stadt mit alltäglichen Problemen


Kiels Altstadt mit ihren historischen Gebäuden wurde nach der Zerstörung durch den Zweiten Weltkrieg leider nicht wiederaufgebaut – im Gegenteil: Man vernichtete die Überreste endgültig, um eine Stadt mit moderner Architektur zu errichten. Nur einige wenige historische Gebäude aus dem 19. Jahrhundert sind erhalten geblieben, u.a. der Wasserturm Ravensberg, der Hauptbahnhof und die Humboldt-Schule Kiel. Erst seit dem Jahrtausendwechsel befasst man sich damit, die historischen Bauwerke zu rekonstruieren und der Stadt somit ihr „Gesicht“ zurückzugeben.

 

Freilich ist die zerstörte Architektur nicht das Hauptproblem der Kieler Bevölkerung. Moralische Delikte, aber auch Vergehen und Verbrechen beeinträchtigen die Lebensqualität der Einwohner. Der Verdacht der Untreue in Lebenspartnerschaften oder in der Ehe ist eines der häufigsten von vielen Problemen, die an unsere Privatdetektive in Schleswig-Holstein herangetragen werden. Rund 75 % dieser Verdachtsfälle sind berechtigt und häufig folgt auf die Ermittlungen die Trennung bzw. Scheidung. Damit stehen unsere betroffenen Klienten nicht alleine da, denn während die Zahl der Eheschließungen in Kiel zuletzt fast gleich blieb, steigt die Zahl der Scheidungen inzwischen wieder an: Auf etwa 430 Eheschließungen im 4. Quartal 2015 kamen rund 170 Scheidungen.


Detektiv-Ermittlungen bei Unterhaltsbetrug


Nach der Trennung folgt die Unterhaltsfestsetzung, bei der gern zum eigenen Vorteil falsche Angaben gemacht und Einnahmen verschwiegen werden. Das durch eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung erzielte Gehalt wird niedrig gehalten, eine womöglich nicht angemeldete Zweitbeschäftigung (Schwarzarbeit) verheimlicht oder eine neue Lebensgemeinschaft verschleiert, um keine Unterhaltseinbußen hinnehmen zu müssen.

 

Falls Sie Ihren Ex-Partner verdächtigen, Sie bzgl. seines Einkommens oder seiner Lebensumstände – die sich beide auf die Höhe des zu zahlenden bzw. des zu erhaltenden Unterhalts auswirken – im Unklaren zu lassen, um Sie zu übervorteilen, dann wenden Sie sich an unsere fachkundigen Privatermittler in Kiel. Wir recherchieren das tatsächliche Einkommen, zu dem bspw. auch Mieteinnahmen, Abfindungen und Renten zählen, oder observieren den Verdächtigen, um festzustellen, ob er/sie schwarz arbeitet oder bereits in einem neuen eheähnlichen Verhältnis lebt. Mittels der von uns erbrachten gerichtsverwertbaren Beweise können Sie Ihre berechtigten Ansprüche geltend machen. Rufen Sie die Kurtz Detektei Kiel und Schleswig-Holstein an, schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@kurtz-detektei-kiel.de oder nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Kontaktformular.


Eheringe ablegen; Privatdetektiv Kiel, Privatdetektei Schleswig-Holstein, Detektive Kiel
Trennungen, speziell Scheidungen, verlaufen selten reibungslos. Beim Unterhalt wird teils wild getrickst. Unsere Kieler Privatdetektive helfen Ihnen in Schleswig-Holstein, um zu einer fairen Unterhaltslösung zu gelangen.

Aufklärungsarbeit unserer Privatdetektive bei Stalking, Gewalt, Eigentumskriminalität und weiteren Straftaten


Im Jahr 2014 stiegen die Fallzahlen bei Eigentumsdelikten in Kiel an, nachdem sie im Vorjahr abgenommen hatten. Kontinuierlich hingegen sinken die Aufklärungsquoten (AQ). 6.687 Fälle von schwerem Diebstahl (AQ 11,2 %), 5.333 Fälle von einfachem Diebstahl (AQ 42,8 %) und 3.210 Vermögens- und Fälschungsdelikte (AQ 75,3 %), zu denen auch Betrug zählt, wurden 2014 verzeichnet. Vor allem der Wohnungseinbruchdiebstahl und Diebstahl aus Kraftfahrzeugen nahmen deutlich zu. Insgesamt wurden in Kiel 24.380 Straftaten zur Anzeige gebracht – die Dunkelziffer ist zusätzlich immens. Delikte wie Verstöße gegen die sexuelle Selbstbestimmung, Körperverletzungen durch häusliche Gewalt, Stalking, Nötigung und Bedrohung werden häufig aus einem Schamgefühl heraus nicht angezeigt. Zum Glück finden viele Opfer den Weg zur Kurtz Privatdetektei Kiel und Schleswig-Holstein, denn die behördliche AQ von 46,7 % in Bezug auf die Gesamtkriminalität macht den Betroffenen wenig Mut, dass der Täter von staatlicher Seite belangt wird, vielmehr fürchten sie weitere Repressalien durch den Peiniger. Die jahrelangen Personaleinsparungen bei den Ordnungskräften und die damit verbundene Zunahme der Kriminalität sowie die Abnahme der Aufklärungsmöglichkeiten lassen das Vertrauen der Opfer in Exekutive und Judikative schwinden.

 

Ob es sich um ein Eigentumsdelikt, um Körperverletzung, Nötigung oder andere Straftaten handelt – unsere erfahrenen Detektive und Detektivinnen in Kiel sind qualifizierte Ermittler, die Ihnen auch bei sensibler Thematik zur Seite stehen und Ihren Fall seriös und diskret bearbeiten: 0431 3057 0053.